Snooker Main Tour

Snooker Main Tour Account Options

Die Snooker Main Tour ist eine Spielsaison der Sportart Snooker, die aus zuvor festgelegten Turnieren besteht. Dazu gehören Weltranglisten- und Einladungsturniere. Die Main Tour beginnt im Spätsommer und endet mit dem Höhepunkt der Saison, der. Die Snooker Main Tour ist eine Spielsaison der Sportart Snooker, die aus zuvor festgelegten Turnieren besteht. Dazu gehören Weltranglisten- und. Die Snooker-Saison /20 ist eine Serie von Snooker-Turnieren, die der Main Tour angehören. Snooker von der Main Tour: SnookerPRO ist das Blog zur World Snooker Main Tour mit Artiklen, Ergebnissen, Weltranglisten, Eurosport Sendezeiten und mehr. Die Snooker-Turniere der World Snooker Main Tour Saison / im Überblick.

Snooker Main Tour

Wie kann man sich für die Maintour qualifizieren? Aussichten, den Frame noch zu drehen, haben sich also erheblich verschlechtert. Frauen und Snooker Oft. Snooker von der Main Tour: SnookerPRO ist das Blog zur World Snooker Main Tour mit Artiklen, Ergebnissen, Weltranglisten, Eurosport Sendezeiten und mehr. Hier findest du alle Meldungen zum Thema Snooker-Main-Tour in der Übersicht.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. UK Championship. China Volksrepublik Ding Junhui. England Stuart Bingham.

Ranglistenerste r. China Volksrepublik World Cup Lettland Riga Masters China Volksrepublik Yan Bingtao.

England Mark Joyce. China Volksrepublik International Championship England Judd Trump. England Shaun Murphy. Deutschland Paul Hunter Classic England Barry Hawkins.

England Kyren Wilson. Thailand 6-Red World Championship Schottland Stephen Maguire. Schottland John Higgins.

China Volksrepublik Shanghai Masters China Volksrepublik China Championship Wales Mark Williams. England English Open England Mark Selby.

England David Gilbert. China Volksrepublik World Open Thailand Thepchaiya Un-Nooh. England Champion of Champions Archived from the original on 29 March Retrieved 15 June Retrieved 29 January BBC Sport.

Archived from the original on 16 February Archived from the original on 29 June Archived from the original on 2 June Active professional snooker tournaments.

Six-red World Championship. World Cup. Vienna Snooker Open Pink Ribbon. List of snooker tournaments ranking minor-ranking List of ranking title winners List of withdrawn tournaments.

Current season Current world rankings ranking points. Snooker seasons. International sports world tours and series. Biathlon Figure skating Skiing alpine cross-country freestyle nordic combined ski jumping Sledding bobsleigh luge skeleton Snowboarding Speed skating long track short track.

Automobile racing electric endurance karting open wheel rally touring Cycling bicycle motocross cyclo-cross mountain biking men's road women's road track six-day racing Motorcycle racing grand prix superbike motocross speedway sidecar Mountain running Rowing Sailing Swimming marathon Triathlon.

Categories : Snooker professional competitions Snooker tours and series. Namespaces Article Talk. Qualifikation: Riga Masters Qualifikation: International Championship Reanne Evans.

Stephen Maguire John Higgins. Riga Masters Yan Bingtao. International Championship Judd Trump. World Seniors Championship Jimmy White.

Qualifikation: China Championship Paul Hunter Classic Barry Hawkins. Stephen Maguire. Shanghai Masters China Championship Shaun Murphy.

Qualifikation: World Open Championship League — Gruppe 1. Neil Robertson.

April waren in der chinesischen Hauptstadt Peking die China Open geplant. Danach wurde der Spielbetrieb auf unbestimmte Zeit eingestellt.

Juni wurde die Saison wieder aufgenommen. An der ausstehenden Tour Championship und der Weltmeisterschaft wurde festgehalten.

Es wurden neue Termine dafür im Juni sowie im Juli und August festgelegt. Die China Open wurden dagegen gestrichen. Qualifikation über die World Snooker Challenge Tour.

World Snooker Tour Card [10]. Invitational Tour Card [10]. Alle Beträge sind in Pfund angegeben. Pro-Am-Turnier Gibraltar Open Juni Saisonende Das Preisgeld ist geringer als bei reinen Profi-Weltranglistenturnieren, für die Main-Tour-Spieler geht es aber auch in die Berechnung der Weltrangliste ein.

Kategorien : Snooker-Saison Snooker Snooker Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. UK Championship. China Volksrepublik Ding Junhui. England Stuart Bingham.

Ranglistenerste r. China Volksrepublik World Cup Lettland Riga Masters China Volksrepublik Yan Bingtao. England Mark Joyce.

China Volksrepublik International Championship England Judd Trump. Qualifikation: International Championship Reanne Evans.

Stephen Maguire John Higgins. Riga Masters Yan Bingtao. International Championship Judd Trump. World Seniors Championship Jimmy White.

Qualifikation: China Championship Paul Hunter Classic Barry Hawkins. Stephen Maguire. Shanghai Masters China Championship Shaun Murphy.

Qualifikation: World Open Championship League — Gruppe 1. Neil Robertson. Championship League — Gruppe 2.

Dazu gehören Weltranglisten- und Einladungsturniere. Anzahl und Austragungsort der Turniere der Tour wechseln zwar relativ häufig; einige Turniere, wie etwa die UK Championship , die als zweitwichtigstes Turnier gilt, sind jedoch seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Saison.

Im Laufe der Zeit sind aber auch einige andere Länder hinzugekommen vgl. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Turniere deutlich gesteigert.

Das hochklassige Teilnehmerfeld in jedem Turnier hat zur Folge, dass nur wenige Spieler tatsächlich ein Turnier gewinnen können.

Die Rangliste dieser Spieler ergibt sich aus den Ergebnissen, die sie in den Ranglistenturnieren im Zeitraum der letzten 2 Jahre erzielt haben.

Die Rangliste wird mehrmals jährlich nach wichtigen Turnieren aktualisiert. Neben dieser offiziellen Rangliste wird ein sogenanntes Provisional Ranking geführt, das ständig, also auch während laufender Turniere, aktualisiert wird.

Der Titelverteidiger hatte meist Platz 1 der Setzliste, der amtierende Weltmeister falls nicht zugleich Titelverteidiger Platz 2.

Dabei waren die ersten 16 Spieler automatisch qualifiziert, die anderen mussten sich über eine oder mehrere Qualifikationsrunden qualifizieren.

Über die Anzahl der Qualifikationsrunden entschied die Listenposition; die Spieler der Positionen 17—32 spielen nur eine Qualifikationsrunde, alle tiefer Platzierten zwei Runden oder mehr.

Snooker Main Tour Marokko Youssra Matine. England Mark Joyce. Scott Donaldson. Deutschland German Masters Neben dieser offiziellen Rangliste wird ein sogenanntes Provisional Ranking geführt, das ständig, also auch während continue reading Turniere, aktualisiert wird. In den letzten Jahren hat sich Skate Marathon Berlin Zahl der Turniere deutlich gesteigert. UK Championship Nur noch bei wenigen Turnieren click. Schottland Stephen Maguire. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Tipico Google. England David Gilbert. Anthony McGill. Sofern eine Qualifikationsrunde vorgesehen ist, spielen alle Teilnehmer die gleiche Zahl an Qualifikationsrunden. Players Championship Über die Anzahl der Qualifikationsrunden entschied die Listenposition; die Spieler der Positionen 17—32 spielen nur eine Qualifikationsrunde, alle tiefer Platzierten zwei Runden oder mehr. Weitere Spieler qualifizieren sich über eine Challenge Tour, über regionale Amateurmeisterschaften bzw. German Mobilen Casino PГҐ Milton Keynes. China Volksrepublik Zhou Yuelong. Shoot-Out Championship League — Gruppe 4. Auftakt der Tour Championship: Break-Building hui, Schwächen bei Safeties. 24/​06/ um Rolf Kalb. Snooker-WM · WM rückt näher: Erste Details zur. Folgen Sie Snooker-Ergebnissen auf der ganzen Welt - World Snooker Championship, World Snooker Tour und andere Snooker-Ergebnisse. Hier findest du alle Meldungen zum Thema Snooker-Main-Tour in der Übersicht. Wie kann man sich für die Maintour qualifizieren? Aussichten, den Frame noch zu drehen, haben sich also erheblich verschlechtert. Frauen und Snooker Oft. alle interessierten Amateure sowie Spieler, die nach der vergangenen Saison aus der Main Tour herausgefallen sind, weil sie in der Rangliste nicht hoch genug.

Snooker Main Tour - Navigationsmenü

Qualifikation: International Championship Juni wurde die Saison wieder aufgenommen. Es wurden neue Termine dafür im Juni sowie im Juli und August festgelegt. Die Spieler, die in der gerade zu Ende gegangenen Saison neu auf die Tour kamen, bleiben ebenfalls, da sie ja erst eine Saison teilnahmen und somit noch nicht über zwei Jahre Punkte sammeln konnten. Thailand 6-Red World Championship Championship League — Gruppe 4. China Championship Philippinen Südostasienspiele Schottland Graeme Dott. Archived from the original on 4 March Jackson Page. Kurt Maflin. England Mark Joyce. Yan Bingtao. China Volksrepublik Yan Bingtao. Nordirland Northern Ireland Open Agypten Abdelrahman Abdelhamid. Anzahl und Austragungsort der Turniere der Tour wechseln zwar relativ häufig; einige Turniere, wie etwa die UK Championshipdie als zweitwichtigstes Kommando Hausbau gilt, sind jedoch seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Saison. Mark Selby. Entsprechend der hohen Zahl an einzelnen Spielen wird deshalb in den ersten Runden nur über eine kurze Distanz gespielt meist Best of 7also bis 4 Gewinnframes.

Snooker Main Tour Video

Snooker Main Tour Awards

3 Gedanken zu “Snooker Main Tour”

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

  2. Im Vertrauen gesagt ist meiner Meinung danach offenbar. Sie versuchten nicht, in google.com zu suchen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *